Videoüberwachung Dokumentation

Die Videoüberwachung ist längst Alltag.

Um die Fülle dieser visuellen Informationen jedoch als aussagefähiges Beweismaterial verwenden zu können, ist entsprechende Erfahrung gefordert. Entscheidend ist nicht die Quantität der Videoüberwachung, sondern deren professionelle Anwendung, am richtigen Ort und zum richtigen Zeitpunkt.

Als zivile Anwender sind wir als Berufsdetektive bei der Videodokumentation sehr flexibel. Wir entsprechen damit den Anforderungen einer objektiven Beweisführung unter Beachtung der gesetzlichen Regelungen.

Ob als "verdeckte Überwachung" oder als "offene Prävention", nachstehende Punkte sind im Vorfeld einer Videoüberwachung immer zu analysieren:

Entspricht die angewandte Technik den gegebenen und zu erwartenden Bedrohungen

Sind die Dokumentationseinrichtungen örtlich und zeitlich angepasst

Erfolgt die Daten-Bewertung den vorgegebenen Sicherheitsstufen

Entspricht die Videoüberwachung den rechtlichen Vorgaben



Die Kosten sind projektorientiert. Ob als Mietvariante für befristete Einsätze oder zur fixen Installation, für ein individuelles Angebot stehen wir gerne zur Verfügung.